Willkommen an Bord!
Segeln in Spanien - Ibiza und Alicante
Home Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bedingungen für Seetörns mit SY Velamaya

1. Umfang der Leistungen

Bei mehrtägigen Törns ist die Unterbringung an Bord abgegolten. Die An- und Abreise ist Sache des Leistungnehmers und liegt außerhalb unserer Verantwortung. Der Teilneher versichert, dass keine gesundheitlichen Gründe gegen die Teilnahme am Törn sprechen.

2. Haftung und Versicherung

Den Anweisungen des Schiffsführers ist unbedingt Folge zu leisten. Für die VELAMAYA besteht eine Haftpflicht– und eine Vollkaskoversicherung. Das Schiff ist mit der für die Seefahrt notwendigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet.
Trotz grösstmöglicher Sicherheitsvorkehrungen, lassen sich nicht alle Risiken ausschliessen. Es wird daher der Abschluss einer Unfallversicherung empfohlen.

3. Anmeldung

Die Anmeldung findet schriftlich durch Ausfüllen des Anmeldeformulars statt, das uns durch Buchung über das Buchungsformular auf dieser Website zugeht. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung sowie die Rechnung per E-Mail.

4. Zahlungsbedingungen

Die Törngebühr ist wie folgt fällig:
a) Anzahlung in Höhe von EUR 150,- spätestens mit Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung.
b) Restbetrag bis spätestens 30 Tage vor Seetörnbeginn.
c) Bei Anmeldung innerhalb von 30 Tagen vor Törnbeginn ist der Gesamtbetrag sofort fällig.

Die Extrakosten für Essen, Hafengebühren und Treibstoff werden von der Bordkasse bestritten, in die bei Reisebeginn jedes Reisemitglied zu gleichen Teilen einzahlt.

5. Rücktritt

a) durch uns
Kann eine Reise durch unser Verursachen nicht stattfinden, wird die gesamte Summe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Gründe dafür können sein: zu geringe Teilnehmerzahl, mangelnde Einsatzbereitschaft des Schiffes, Naturkatastrophen und ähnliche schwerwiegende Gründe.

b) durch den Teilnehmer
Es besteht die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer einzusetzen.
Der Teilnehmer kann jederzeit von der Buchung zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Es gilt das Datum des Poststempels. Als Entschädigung werden dann fällig:

bis 90 Tage vor Beginn: 10% des Törnpreises
89 bis 60 Tage vor Beginn: 25 % des Törnpreises
59 bis 30 Tage vor Beginn: 40 % des Törnpreises
29 bis 21 Tage vor Beginn: 60 % des Törnpreises
Ab 20 Tage vor Beginn und Nichtantritt: 80 % des Törnpreises

6. Sonstiges

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Bestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.

Der Gerichtsstand ist Bonn.